JHV 2021

KK-Schützengesellschaft Oberbieber

Ehrungen für verdiente Mitglieder

Ehrungen für verdiente Mitglieder

Umrahmt vom Vorstand mit (v.l.) Thomas Fleischer, Jürgen Muscheid, Jürgen Theiß und Dirk Kreuser freuen sich Silke Hartenfels-Stertz über die Ehrung für 25-jährige und Gerd Muscheid für 65-jährige Mitgliedschaft in der KKSG. Foto: Hans Hartenfels

Oberbieber.Corona beeinflusst nach wie vor unter anderem auch das Vereinsleben. Zu sehen bei der Jahreshauptversammlung der KK-Schützengesellschaft Oberbieber in ihrem Schulungsraum im ersten Stock der Schulturnhalle, an der sage und schreibe nur 10 Mitglieder teilnahmen. Ist schon die Beteiligung am Training gering, setzt sich das natürlich hier auch fort – die Angst vor einer Ansteckung ist halt allgegenwärtig. Dabei haben die Mitglieder etwas verpasst. Beeindruckend, wie der Vorstand seine Berichte per Power-Point-Präsentation vortrug, ob Geschäftsführer Thomas Fleischer, der statistische Angaben zum Mitgliederbestand auflistete in Altersdurchschnitte, Geschlecht und Aufnahmen (erfreulicherweise waren sogar vier zu verzeichnen). Oder Sport- und Jugendwart Jürgen Muscheid, der die sonst üblichen Angaben über Erfolge oder Misserfolge in seinem Jahresbericht auflistete, was mangels ausgefallener Veranstaltungen relativ schnell erledigt war. Einzig erfreulicher Aspekt, vom Kassierer Jürgen Theiß vorgetragen, dass die finanzielle Seite ausgeglichen ist, was die Kassenprüfer Michael Neitzert und Martina Muscheid bescheinigten, sich aber durch die Anschaffung eines Lichtpunktgewehres für den Nachwuchs rapid ändert. Für fünf Jahre Vereinszugehörigkeit gab es Urkunde und Nadel an Joachim Eyl, Nils und Tim Fleischer und Lars Muscheid. Für 15 Jahre ehrte man Horst Frunzke, Kristina Neitzert und Ulrich Schellert. Hans Doll und Silke Hartenfels-Stertz wurden für 20 Jahre, Michael Neitzert für 25 Jahre, Martin Küchler für 35, Robert Brüning für 45 und Gerd Muscheid für 65 Jahre Zugehörigkeit geehrt. Am Wochenende präsentiert man sich im Rahmen der 1000-Jahrfeier von Oberbieber auf dem Gelände des Bürgerhauses und am 7. Oktober steigt auf der elektronischen Luftgewehr-Anlage das Stadtkönigsschießen. Eine weitere Präsentation erfolgt im Rahmen der Oberbieberer Jubiläumsfeieram 8. Oktober auf dem Hermesplatz und am 22. Oktober lädt man zur Dorfmeisterschaft.

hh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: