Schießbetrieb startet wieder

Schützen Oberbieber

Schießbetrieb startet

Schießstand für LG + LP

Oberbieber. Es tut sich was bei den Oberbieberer Schützen. Durch Corona zum Stillhalten verurteilt, war man trotzdem nicht untätig und hat die Zwangspause zur Verschönerung der Übungsstätte in der Turnhalle der Friedrich-Ebert-Schule genutzt. Sitzpolster wurden erneuert, diverse Malerarbeiten vorgenommen, PC und Software auf den neuesten Stand gebracht und, damit das Ganze im rechten Licht scheint, auch die Beleuchtung erneuert. Im Corona-Jahr, oder soll man sagen: Jahren, hat die KKSG die Stadtwerke Neuwied als neuen Partner des Sports gefunden und durch deren finanzielle Unterstützung konnte die computergestützte Schießsportanlage auf den neuesten Stand gebracht werden. War doch die KKSG der erste Schießsportverein im Kreis Neuwied, der die Schussanzeige auf Elektronik umstellte.

Offiziell wieder starten will man am Mittwoch, dem 4. August, wenn es denn durch Corona erlaubt wird. Man trifft sich mittwochs ab 16 Uhr zum Training und freitags, ab 19 Uhr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: